Stay


1.August 2009, 21:30 Uhr
Open Air Kino Schwarzenberg (Wanderkino); Eintritt: 6,0 €



Regie: Marc Forster
Kamera: Roberto Schaefer
Schnitt: Matt Chesse

 

2 plus 2 ist 5! Wer diese filmische Annahme nicht akzeptieren kann, sollte einen möglichst großen Bogen um Marc Forsters düsteres Meisterwerk „Stay“ machen. Der optisch brillante Psycho-Thriller ist ein einzigartiges Erlebnis von berauschenden Bildern und einer Geschichte, die es zu entschlüsseln gilt. Erst unter der Oberfläche offenbaren sich die Feinheiten. Eine endgültige Lösung gibt es nicht, aber dafür umso mehr Ansätze... Wer in den Genuss eines der außergewöhnlichsten Filme der letzten Zeit kommen will, muss eine gehörige Portion Aufgeschlossenheit mitbringen.

 

http://www.imdb.com/title/tt0371257